Handylearn Sportboot See

Bereiten Sie sich auf die theoretische Prüfung für den "Sportbootführerschein See" vor. Dieses Programm enthält über 340 prüfungsrelevante Fragen und Antworten, einige mit Bildern.

Die Handysoftware funktioniert wie ein Karteikartenstapel: Sie sehen eine Frage, denken über diese nach, und lassen sich dann die Antwort anzeigen. Sie bestätigen dann ob Sie die Frage gelernt haben. Gelernte Fragen können Sie nämlich nach ein bis vier mal automatisch überspringen. So verlieren Sie keine Zeit mit dem Wiederholen von Fragen, die Sie schon sicher wissen.

 

Handybild zeigt die Liste der Lektionen
Liste der Lektionen
Handybild zeigt eine Frage zum Verkehrsschild Überholverbot
Frage zu Verkehrzeichen
Handybild zeigt die Antwort zum Verkehrsschild Überholverbot
Antwort zu Verkehrszeichen, Rückmeldung
Handybild zeigt eine Frage zu roter Tonne
Frage zur Betonnung des Fahrwassers

Merkmale

  • 340 Fragen und Antworten
  • 80 Bilder
  • In fester Reihenfolge oder zufällig
  • Lernfortschrittsanzeige

Kapitel:

  • Gesetze
  • KVR 1 + 2 (Kollisionsverhütungsregeln)
  • Verkehrsregeln (Seeschifffahrtsstraßenordnung)
  • Bezeichnungen (Fahrwasser und Gefahrenstellen)
  • Befeuerung
  • Umwelt, Naturschutzgebiete
  • Navigation
  • Manöverieren
  • Wetter
  • Sicherheit
  • Notsignale

Weitere Informationen

Die Bedienungsanleitung, Installation und Kompatibilität ist identisch mit der Sportboot-Binnen Version. Diese Informationen finden Sie hier:

Der Sportbootführerschein See

Diesen Führerschein brauchen Sie, wenn Sie auf deutschen Küstengewässern (Nordsee, Ostsee) oder Seeschifffahrtsstraßen (z. B. Elbe bis Hamburger Hafen) mit einer Yacht, einem Segelboot oder einem Motorboot fahren wollen.

Der theoretische Teil der Prüfung besteht aus einem Fragebogen mit Prüfungsfragen aus dem Fragenkatalog sowie einer Kartenaufgabe. Die Antworten auf die Testfragen müssen Sie jeweils hinschreiben, ankreuzen wie bei der Fahrprüfung reicht leider nicht. Deshalb zeigt Ihnen unsere Software "Handylearn Sportboot See" jeweils die Musterantwort und fragt Sie nach einer Selbsteinschätzung.

Statistiken zeigen Ihnen, wie viel Sie schon gelernt haben, sodass Sie am Ende entspannt in die Prüfung gehen können.